"80 Jahre - Einmarsch in Purkerdorf"

Die Hörversion des Abends finden Sie auf YouTube. Bitte auf den Button klicken. 

Etwas überrascht waren wir von dem enormen Interesse an diesem Thema :-) In einem völlig überfüllten Raum des "Bachstüberls", der schlussendlich zu gefüllt war, dass wirklich kein Sessel mehr Platz fand, erzählte Dr. Matzka über die Zeit vor 80 Jahren. 

 

Es gibt niemand Kompetenteren, der über Details der Vorgänge in Purkersdorf vor 80 Jahren Bescheid genauer weiß, als Vize-Bürgermeister Prof. Christian Matzka: er hat am 13.3.2018 darüber erzählt, wie innerhalb Stunden Purkersdorf erbräunte, etliche umschwenkten und auch schon Erniedrigungen gegenüber jüdischen PurkersdorferInnen einsetzten...

Im Archiv "Stadtfilm Wien" gibt es schaurige Filmaufnahmen über den Einmarsch deutscher Wehrmachts- und Polizeieinheiten in Wien und Purkersdorf zwischen dem 12. und dem 15. März 1938, sowie die Wagenkolonne Hitlers bei der Fahrt durch Purkersdorf am 14. März 1938. Der Hauptplatz hieß schon A. Hitlerplatz....

stadtfilm-wien ist eine Online-Datenbank, die Dokumente zur visuellen Geschichte Wiens sammelt und präsentiert. Stadt- und filmwissenschaftliche Kommentare und Kontextmaterialien dienen der Recherche wie der Analyse dieses kulturellen Archivs. Die Website wird kontinuierlich erweitert.

http://stadtfilm-wien.at/film/90/

Wir haben den Abend als Höraufzeichnung mitgeschnitten und auf YouTube gestellt: 

Die Audiodatei dauert in etwas eine Stunde. Mit einem KLICK hier wird man verbunden.

Wir danken Herrn Dr. Matzka und Herrn Dr. Schlinter, der als Zeitzeuge zugegen war für Ihre interessanten Erzählungen.

© 2018 - 2020  Pro Purkersdorf
    alle Rechte vorbehalten

  • Facebook Social Icon