Informationen für die Purkersdorfer Bevölkerung

Der Bürgermeister informierte heute auf

www.purkersdorf.at



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Pukersdorferinnen und Purkersdorfer! In den letzten Tagen wurden Sie von den Vertreterinnen und Vertretern der Bundesregierung bereits intensiv darauf vorbereitet, dass zur Eindämmung des grassierenden Covid-19 (Coronavirus) weitreichende Maßnahmen notwendig sind. Tatsächlich hat auch die Weltgesundheitsorganisation Covid-19 mittlerweile zur Pandemie erklärt.  Wie Sie den Medien bereits entnommen haben, sind ab Montag neben nahezu allen Veranstaltungen auch Schulen und Kindergärten von den gesetzten Maßnahmen betroffen. Auch Musikschule, Volkshochschule und sie Stadtbibliothek sind von der Schließung betroffen. Ab Mittwoch, den 18. März wird der Lehrbetrieb gänzlich eingestellt. Eltern sind dazu angehalten, Ihre Kinder (soweit möglich) daheim zu betreuen und Online-Lernangebote wahrzunehmen. In den Schulen selbst werden Kinder nicht mehr unterrichtet, sondern nur mehr betreut. Diese Maßnahme gilt vorerst bis zu den Osterferien, dann wird die Lage wohl erneut evaluiert. Alle Informationen dazu finden Sie hier. Alle Statistiken deuten bei heutigem Wissensstand darauf hin, dass die Einschränkung sozialer Kontakte der Schlüssel zu einer Eindämmung der Neuinfektionsrate ist. Die Gefährlichkeit liegt weniger im Verlauf der Krankheit als in der rasanten Ansteckung. Um diese Entwicklung möglichst zu verlangsamen müssen wir jetzt zeitnah und konsequent handeln. Nun geht es in erster Linie darum, besonders gefährdete Personen durch gesamtgesellschaftliche Maßnahmen zu schützen und damit zu gewährleisten, dass unser Gesundheitssystem weiter optimale Betreuung für alle Patienten bieten kann.  Als Bürgermeister appelliere ich daher an ihre Solidarität. Wir sollen uns nicht unnötig fürchten, sondern vielmehr verantwortungsbewusst handeln. Wenn Sie keine Möglichkeit sehen, Teile Ihrer Arbeit in einer Homeoffice-Lösung zu erledigen oder aufgrund ihrer Tätigkeit wirklich unabkömmlich sind, stehen Ihnen Schulen und Betreuungseinrichtungen aktuell weiter zur Verfügung. Aber jeder von uns sollte nun sein Möglichstes beitragen und sämtliche Kontakte minimieren. Je konsequenter wir nun alle handeln, desto schneller können wir zum Normalzustand zurückkehren.  Ich bitte Sie hiermit, sich so gut als möglich an die Empfehlungen der Bundesregierung zu halten. Die Geschäfte und auch der Bauernmarkt bleiben vorerst geöffnet, geraten Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie mit Bedacht.  Auf unserer Website halten wir Sie laufend informiert. Alle von Absagen betroffenen Veranstaltungen und Kurse finden Sie hier. Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steinbichler

Bürgermeister

153 Ansichten

© 2018 - 2020  Pro Purkersdorf
    alle Rechte vorbehalten

  • Facebook Social Icon