Blendende Straßenbeleuchtung in Purkersdorf

 

Auf der Website der Gemeinde wird die Umstellung der gesamten Straßenbeleuchtung in Purkersdorf auf LED-Technologie mit dem Anliegen des Umweltschutzes, der ja schon immer ein großes Anliegen der Stadtgemeinde gewesen sei, verknüpft.
Bei einem Pressetermin mit Bürgermeister Steinbichler und der Umweltkoordinatorin Dörflinger wurden die neuen Leuchtenköpfe sowie die einzelnen Abschnitte der Lampenerneuerung präsentiert.

Ob es eine Testphase mit mehreren Anbietern bzw. Beleuchtungskörpern gab, ist der Website nicht zu entnehmen.

Diesen anderen, umsichtigen Weg geht die Gemeinde Gablitz, die laut Presseinformation verschiedene Musterleuchten bereits installiert hat, „um zu testen, welche Lampen und Leuchtmittel die optimale Ausleuchtung ergeben.“

Die einzelnen Punkte der von der Stadtgemeinde angestrebten Verbesserung der Istsituation halten leider einer kritischen Betrachtung nicht stand:

LED Tabelle.jpg
IMG_20210203_183757.jpg

Ein E-Mail an den Bürgermeister und die Stadträte Kellner und Baum mit zu diesem Bereich wesentlichen Fragen wurde vom Büro des Bürgermeisters beantwortet.

Die Beantwortung ergibt eine klare Präferenz in Richtung Kosteneinsparung.

Wesentliche Bereiche wie Lichtverschmutzung, falsche Standortwahl und Ausrichtung der Lichtpunkte waren nicht angeführt.

 

Dies waren die Fragen:

  1. Werden in Purkersdorf einheitliche Leuchten verbaut - wenn ja, wieviel Leistung haben sie?

  2. Wenn nein: Welche Leistungsstärken werden verbaut?

  3. Sind die neuen Leuchten dimmbar? Also Reihen von LED zu- und abschaltbar?

  4. Bleiben alle alten Standorte der Leuchten erhalten, kommen einige weg (Ausdünnung, weil die neuen besser ausleuchten) oder kommen neue Standorte dazu, wo bisher Plätze / Gassen schlecht ausgeleuchtet waren?

  5. Haben Sie einen Link / Material zu den technischen Daten der verbauten Leuchten?
     

Leider ist es unverständlich, warum diese Fragen nur in Hinsicht auf eine etwaige Kosteneinsparung beantwortet wurden und warum es in Purkersdorf zu keiner Testphase mit Bürgerbeteiligung gekommen ist.

IMG_20210422_205250.jpg

Foto Bahnhofstraße: die Straße hell erleuchtet wie eine Landebahn. 
Der Gehsteig finster!