SCHWARZHUBERGASSE - Gutachten eines DI für BAUwesen - ..Stahlbeton ... zu einem BAUM! 

Mit einem simplen, vierzeiligen Schreiben vom 1. März 2021 übermittelt die „Gemeinnützige Bau- und Wohnungsgenossenschaft Wien-Süd“ dem Purkersdorfer Bürgermeister „die Stellungnahme über die Baumfällung Nr.002827 in der Schwarzhubergasse mit dem Ersuchen um Genehmigung zur Baumfällung“!

Was den Verdacht aufkommen lässt, dass „die Baumfällung Nr.002827“ bereits zuvor mit dem Bürgermeister besprochen gewesen sein muss, weil es ja – wie zu lesen – nur mehr um eine „Stellungnahme“ geht!

Schreiben Wien Süd an Gemeinde Baum Schw

Dem Schreiben ist ein ebenfalls mit 1. März 2021 datiertes Gutachten beigeschlossen, das es in sich hat:
Erstellt hat es nämlich der Einfachheit halber ein „staatlich befugter und beeideter Zivilingenieur für Bauwesen und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Statik, Stahlbeton, Holzbau, Stahlbau und Tiefbau", DI Jörg GRITSCH - offensichtlich war in der Schnelle nur ein
Gutachter für Bauwesen zur Hand!